Unterzeichnung des Abkommens zwischen Tadschikistan und Deutschland

25.05.2022 19:28

Am 25. Mai 2022 unterzeichneten der Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Handel Zavkizoda Zavki Amin, der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Tadschikistan Andreas Protmann, der Regionaldirektor der Deutschen Entwicklungsbank in Zentralasien (KfW) Andreas Schneider und der Direktor von „Pamir Energy“ im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Republik Tadschikistan das „Abkommen zwischen der Regierung der Republik Tadschikistan und der Regierung der Bundesrepublik Deutschland über die finanzielle Zusammenarbeit (2020)“ und das „Zusätzliche Vereinbarung über eine Förderung und Projektdurchführung zwischen der Republik Tadschikistan vertreten durch das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel (Empfänger), die Deutsche Entwicklungsbank (KfW) und „Pamir Energy“ (der „Projektdurchführer“).

Insgesamt wurden im Rahmen dieses Projekts Finanzierung in Höhe von 29,9 Millionen Euro eingeworben.

Galerie

Kalender

  • business-portal_thumb.jpg