Förderung der wirtschaftlichen Möglichkeiten und des Investitionspotenzials von Tadschikistan in Deutschland

13.08.2021 14:26

Im Vorfeld des bevorstehenden 30. Jubiläums der Unabhängigkeit Tadschikistans fand gestern ein Videogespräch mit Bundesgeschäftsführer, Vorstandsmitgliedern und anderen Außenvertretern des BVMW. Mittelstand statt. Nach einer kurzen Präsentation tauschten wir uns über die gegenwärtige Lage in Tadschikistan und Perspektive der wirtschaftlichen und Handelsbeziehungen zwischen KMU beider Länder. Erfreulich, dass es Interesse an die Anbahnung der Geschäfte gibt.

Die deutschen Unternehmen würden unschätzbare Erfahrung, Managementkenntnisse bringen. Sie würden dazu beitragen, Erfahrung und Technologie zu transferieren, für eine neue Arbeitsethik und Bussinneskultur wirken. Das wurde bei der Realisierung unserer strategischen Ziele und Vorhaben große Hilfe sein.

Wir sehen das Engagement der deutschen KMU in den Bereichen der Ausbildung, Innovationen, Strat ups, Forschung, aber auch Investitionen im Energiebereich, in der Landwirtschaft, Tourismus, Rohstoffverarbeitung, Leicht und Nahrungsmittelindustrie, Pharmazie und Medizin. Der Staat erteilt dafür viel Präferenzen, bietet Freie Handelszonen, und viele andere Möglichkeiten.

 

Galerie

Kalender

  • business-portal_thumb.jpg