Präsident Emomali Rahmon gratulierte Olaf Scholz zur Wahl als Bundeskanzler

13.12.2021 11:59

Olaf-SHolts-TOCHIKI-kopiya-2.jpgDer Stifter des Friedens und der nationalen Einheit - Leader der Nation, Präsident der Republik Tadschikistan Herr Emomali Rahmon sendete an Herrn Olaf Scholz ein Glückwunschtelegramm zu seiner Wahl und Ernennung zum Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und drückte Interesse an einer umfassenden Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen und für beide Seiten vorteilhaften Zusammenarbeit mit Deutschland aus:

Exzellenz,

ich habe die Ehre, Ihnen zu Ihrer Wahl als Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland meine aufrichtigen Glückwünsche zu übermitteln.

Mit dem Ausdruck der Freude wünsche ich Ihnen Gesundheit, und bei der Ausführung des neuen verantwortungsvollen Amtes, Umsetzung Ihrer Pläne und Programme in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zum Wohle des befreundeten Deutschlands, sowie bei der weiteren Stärkung seines Ansehens auf der internationalen Bühne viel Erfolg

Tadschikistan ist weiterhin an Ausbau freundschaftlicher und gegenseitig vorteilhafter Beziehungen zu Bundesrepublik Deutschland als ein wichtiger EU-Mitgliedstaat interessiert. Wir setzen uns deshalb für weitere Entwicklung und Vertiefung dieser Verbindungen in allen für beide Seiten interessanten Bereichen.

Ich bringe meine Hoffnung zum Ausdruck, dass durch gemeinsame Anstrengungen die Partnerschaft zwischen unseren Ländern sich auch in der Zukunft vertieft und eine qualitativ neue Ebene erreicht.

Genehmigen Sie, Exzellenz, die Versicherung meiner aufrichtigen Hochachtung.

Galerie

Kalender

  • business-portal_thumb.jpg